Zum Hauptinhalt springen

Unser Engagement - Projekte für ein GUTes Morgen

Das GUTe Morgen liegt uns am Herzen. Daher belohnen wir bereits seit vielen Jahren deutschlandweit Nachhaltigkeitsprojekte in Form einer Spende.

Aktuell unterstützt energieGUT das Projekt "Wittmoor" der Loki Schmidt Stiftung in Hamburg mit 3.000 Euro.
 
Die Stiftung engagiert sich in Hamburg sowie deutschlandweit für die Erhaltung seltener Pflanzen und Tiere; für den Kauf und die Pflege von Flächen für den Naturschutz; für das Kennenlernen und Erleben der Natur, um unsere natürlichen Lebensgrundlagen besser zu verstehen. Besonders die Pflanzen als unverzichtbare Begleiter der Menschen stehen im Blickpunkt der Stiftung.

Klicken Sie sich durch die GUTe Karte, um eine Übersicht über aktuelle und bisherige Projekte zu erhalten.

 aktuelles Projekt 

 Projekte seit 2013

Wittmoor, Hamburg

Wittmoor

Aktuelles Projekt 2019/2020
Hamburg

Das Wittmoor ist das besterhaltende Hochmoor im Hamburger Raum. Mit einer Größe von 90 Hektar ist das Wittmoor damit das mit Abstand größte Gebiet der Loki Schmidt Stiftung. Zu einem Paradebeispiel für die Renaturierung abgetorfter Hochmoore wurde es durch die erfolgreiche Wiedervernässung nach Ende des Torfabbaus. Hier leben noch Kranich und Sonnentau, Glockenheide und Libellen wie die Große Moosjungfer. Teile vom Wittmoor liegen in Schleswig-Holstein.  

Weitere Infos unter www.loki-schmidt-stiftung.de/projekte/stiftungsland_hamburg/wittmoor.php

Magdeburg, Sachsen-Anhalt

Nachbarschaftszentrum Neue Wege e. V.

Aktuelles "Projekt Gemeinschaft 2018/2019"
Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

Das Nachbarschaftszentrum ist ein Ort des Zusammenseins und der Gemeinsamkeiten. Menschen aller Generationen sind herzlich eingeladen an den regelmäßigen Kursen und Veranstaltungen teilzunehmen. Zahlreiche Begegnungs-, Beratungs-, Freizeit-, Bildungs- und Kulturangebote sollen einen Teil zum sozialen Miteinander beitragen. Jeder kann hier ungeachtet seiner Herkunft und seines Alters einen Ort des Austausches und der Unterstützung finden. Zudem bietet ein offener Mittagstisch eine regemäßige warme Mahlzeit für alle, die gerne in der Gemeinschaft, statt alleine zu essen.

Weitere Infos unter www.neue-wege-md.de

Hannover, Niedersachsen

Clinic-Clowns Hannover e.V.

Aktuelles "Projekt Kinder 2018/2019"
Hannover (Niedersachsen)

Ausgebildete Clinic-Clowns bringen einmal pro Woche Sonne und Fröhlichkeit in manch grauen Klinikalltag. Die Kinder vergessen kurz ihre Sorgen und Schmerzen und werden mit Spiel und Zauberei in die faszinierende Welt der Clowns geholt. Die Clowns agieren mit einem hohen Anspruch an Empathie, Fingerspitzengefühl und Herz. Sie verstehen es jeden für sich zu gewinnen und kennen keinen Unterschied in Hautfarbe, Religion oder Schicht. Zudem erhellen Sie die Wartezeit der Eltern und den Klinikalltag des Personals.

Weitere Infos unter https://www.clinic-clowns-hannover.de/

Molfsee, Schleswig Holstein

Arche Gärtnerei

Aktuelles "Projekt Natur 2018/2019"
Molfsee (Schleswig Holstein)

In der Archegärtnerei der Stiftung Naturschutz kümmert sich ein vierköpfiges Gärtnerteam darum, die Wildpflanzen zu vermehren. Sie sammeln Wildsamen ziehen daraus kleine Arnikas, Wiesenschlüsselblumen, Heide-Nelken und viele andere Blumen und Kräuter vor, die dann auf den Flächen der Stiftung ausgepflanzt werden können. So wird unsere Landschaft Stück für Stück bunter und der Blütentisch für die Insekten reicher. Bis zum Jahr 2020 will die Stiftung Naturschutz rund 2.500 Hektar wieder blütenbunt machen – das entspricht in etwa der Größe der nordfriesischen Insel Amrum. 

Forbach, Baden-Württemberg

Neugestaltung der Bernhardushütte

"Projekt Natur" 2017/2018
Forbach (Baden-Württemberg)

  

Die Bernhardushütte im Großen Heiligenwald Forbach wurde 1950 von jungen Erwachsenen gebaut und diente Jugendgruppen aus ganz Deutschland als Unterkunft für Freizeiten oder Ferienlager. 2012 wurde sie geschlossen, weil Sanitäranlagen und Brandschutz nicht mehr aktuellen Vorschriften entsprachen. Die Renovierung dauerte von  Herbst 2016 bis Ende 2018. Dabei wurden die sicherheitsrelevanten Arbeiten von Handwerksbetrieben ausgeführt, die anderen Arbeiten von freiwilligen Helfern, von denen die meisten in ihrer Jugend selbst in der Hütte waren und noch heute davon begeistert sind. 

Weitere Infos unter  www.bernhardushuette-forbach.de.

 

 

Mainz, Rheinland-Pfalz

Flüsterpost e.V. - Unterstützung für Kinder krebskranker Eltern

"Projekt Kinder" 2017/2018 
Mainz (Rheinland-Pfalz)

  


Laut der deutschen Krebshilfe erleben in Deutschland jährlich mindestens 200.000 Kinder unter 18 Jahren, dass ein Elternteil an Krebs erkrankt. Oft werden diese Kinder jedoch aus Angst nicht ausreichend einbezogen. Missverständnisse, Schuldgefühle und vielfältige Ängste, insbesondere bei den Kindern, können schnell entstehen. Um diese zu überwinden und Fragen zu klären, informieren, beraten und unterstützt Flüsterpost e.V. die ganze Familie, beim offenen, ehrlichen und altersgerechten Gespräch innerhalb und außerhalb der Familie, vertraulich und kostenfrei bundesweit.

In Einzel, Paar- und Familiengesprächen, bei spiel-, kreativ-, musik- und erlebnispädagogischen Gruppenaktivitäten, finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit, ihre eigenen Ressourcen zu stärken und die „Familiendiagnose“ Krebs zu bewältigen mit dem Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe. Weiterhin bieten wir eigens entwickelte Infomaterialien und Kommunikationshilfen, Hausbesuche, Präventionsarbeit in Schulen, Vorträge und Fortbildungen an. Gemeinsam sind wir stärker!

Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Projekt
Flüsterpost e.V.-Unterstützung für Kinder krebskranker Eltern 
Bundesweite, vertrauliche, kostenfreie psychosoziale Beratung und Begleitung
Lise-Meitner-Str.7
55129 Mainz
Tel: 06131 / 55 48 798
info@kinder-krebskranker-eltern.de
www.kinder-krebskranker-eltern.de

 

Hattert, Rheinland-Pfalz

Anschaffung einer Wasserspiellanschaft für Kindertagesstätte

"Projekt Gemeinschaft" 2017/2018
Hattert (Rheinland-Pfalz)

    

Die Kindertagesstätte Hattert ist eine Ganztageseinrichtung für 75 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. Der Förderverein Kindergarten Hattert e.V. „Die Kleckse“ gründete sich zu dem Zweck, die Erziehung der Kinder zu fördern und finanzielle Mittel für pädagogisches Material bereitzustellen, für die der Träger der Kita keine Mittel zur Verfügung stellen kann.Als längerfristiges Großprojekt hat sich der Förderverein auf Wunsch der Kinder und Erzieherinnen die Anschaffung einer Wasserspiellandschaft zum Ziel gesetzt.

Nachdem die Kinder und Erzieherinnen beim Förderverein den Wunsch nach einer solchen Spielmöglichkeit geäußert hatten, wurde nach geeigneten Objekten gesucht die sinnvoll waren und zum dauerhaften Gebrauch geeignet schienen. Eine Mitarbeiterin der Lieferfirma hat vor Ort die Gegebenheiten begutachtet und die Planung gemacht. Mit Unterstützung der Gemeindearbeiter und einigen Mitgliedern des Fördervereins wurde die Wasserspiellandschaft im Oktober 2017 auf dem Gelände der Kindertagesstätte aufgebaut.  

Wo erhalte ich weitere Infos zu diesem Projekt?
Informationen zum Projekt finden Sie unter www.die-kleckse.de

 

Rammelfangen, Saarland

Panoramaweg Rammelfangen

Projekt Natur 2016/2017
Rammelfangen (Saarland)

    

Der Panoramaweg Rammelfangen liegt im Landkreis Saarlouis. Hoch auf dem Saargau, zwischen Saar und deutsch-französischer Grenze führt der Weg durch eine weite, etwas herb anmutende Landschaft. Auf der Strecke rund um das Dorf Rammelfangen liegen der Hirnberg und der Gallenberg. Diese beiden Erhebungen gaben der Wanderung, die auch unter dem Namen "Hirn-Gallenberg-Tour" bekannt ist, ihren Namen. Die Dorfgemeinschaft Rammelfangen hat den Wanderweg geplant und gebaut. In den vergangenen Jahren wurde durch das Engagement zahlreicher ehrenamtlicher Helfer der Weg stetig  verbessert. Neben dem Bau einer Schützhütte mit WC und einem Trainingsparcour wurden beispielsweise Infotafeln und Bänke aufgestellt.

Infos unter www.rammelfangen.de sowie via E-Mail an: projektinfo@rammelfangen.de 

 

 

Hilchenbach, NRW

Bildungsinsel im Grünen

Projekt Kinder 2016/2017
Hilchenbach (NRW)

   

In der Siegerländer Stadt Hilchenbach soll an exponierter Stelle mit Blick in die Natur eine Sitzgarnitur für Eltern und Kinder inklusive einer Bücherkiste aufgestellt werden. Diese "Bildungsinsel" soll Kinder, Bildung und Natur in Zeiten von Digitalisierung und Anonymisierung zusammenführen. Die Bücherkiste wird mit Kinderliteratur angereichert, die dazu anregen soll, Bücher auszuleihen, zu tauschen oder direkt unter freiem Himmel zu lesen. 

Weitere Informationen erhalten sie auf der Internetseite des Bürgerverein Hilchenbach (www.buergerverein-hilchenbach.de). Wenn sie Fragen haben oder sich engagieren wollen, können sie Tomas Irle unter Tomas@Irle.com direkt kontaktieren. 

  

Balve, NRW

Sokola.de - Umgestaltung einer ehemaligen Grundschule

Projekt Gemeinschaft 2016/2017
Balve-Langenholthausen (NRW)

  
 

Sokola steht für "Soziales und Kommunikation in Langenholthausen". Aus der ehemaligen Grundschule des sauerländischen Dorfes Langenholthausen soll ein Dorfgemeinschaftshaus und Generationentreff entstehen. Die engagierte Dorfgemeinschaft gestaltet mit viel Herzblut ihr Zusammenleben und schafft durch ein Mehrgenerationenhaus im Dorfzentrum einen lebendigen Ort der Begegnung. Aus der Schließung der Grundschule haben die Bewohner von Langenholthausen neue Chancen abgeleitet, besonders für die Jugend vor Ort.  

Informationen zum Projekt finden Sie unter www.sokola.de. und unter www.facebook.com/sokolade.aktuell. Bei Fragen senden Sie eine Mail an info@sokola.de. 


 

Wetzlar, Hessen

NABU-Schutzgebiet "Weinberg"

Projekt Natur 2015/2016
Wetzlar (Hessen)

 

Direkt vor den Toren der Stadt Wetzlar liegt das NABU-Schutzgebiet Weinberg. Auf den 182 ha des NABU-Schutzgebietes ist die Zeit stehen geblieben. Bergbau, militärische Nutzung und Schäferei haben ein Stück alte Kulturlandschaft  konserviert aber auch eigenwillige Spuren hinterlassen. Vergessene Lebensräume mit selten gewordenen Tier- und Pflanzenarten begründen Einzigartigkeit, biologische Vielfalt und gesamtstaatliche Bedeutung. Für die Beweidung des Schutzgebietes hat der NABU einen Wanderschäfer engagiert, der mit seiner Herde von über 800 Tieren mehrmals im Jahr über die Wiesen zieht. Die Schäferei ist der Garant dafür, dass die Wiesen offen gehalten werden und nicht nur Insekten, sondern auch lichtliebende Pflanzen und wärmeliebende Reptilien weiter Lebensraum finden. 

Mehr unter hessen.nabu.de/wirueberuns/organisation/stiftung/schutzgebiete/weinberg/19001.html

Kleinwachau, Sachsen

Einrichtung eines barrierefreien Gemeinschaftsgartens

Projekt Gemeinschaft 2015/2016
Kleinwachau (Sachsen)  

 

Im sächsischen Epilepsiezentrum Kleinwachau, ganz in der Nähe von Dresden, gibt es eine altersgerechte Begegnungsstätte, die auf die spezielle Situation von Senioren mit Epilepsie und Behinderungen eingerichtet ist. Unweit dieser Begegnungsstätte entstand ein barrierefreier Gemeinschaftsgarten. Dieser ist ein Treffpunkt für die verschiedenen Generationen von Menschen, die in Kleinwachau Betreuung und Förderung erfahren. An diesem Ort kann jeder Natur genießen und mit gestalten, unabhängig von Behinderungen oder körperlichen Einschränkungen. Durch die besondere Gestaltung können Rollstuhlfahrer, Menschen mit schweren mehrfachen Behinderungen oder ältere Menschen mit Demenz Orientierung und Geborgenheit finden und der Natur ganz nahe kommen.

Mehr über das Wachsen des Gemeinschaftsgartens erfahren Sie auf der Homepage unter www.kleinwachau.de/spenden

 

Dortmund, NRW

Kinderglück - Ferienpatenschaften

Projekt Kinder 2015/2016
Dortmund (NRW)

 


Der 2006 gegründete gemeinnützig arbeitende Verein Kinderglück Dortmund e.V. unterstützt deutschlandweit Kinderhilfsprojekte. Eines der wichtigsten Projekte sind die „Ferienpatenschaften“, die sozial benachteiligten, vernachlässigten und behinderten Kindern die Teilnahme an Ferienfreizeiten ermöglichen. 

Auf der Website von "Kinderglück" gibt es zahlreiche Informationen zur gemeinnützigen Kinder- und Jugendhilfe. Insbesondere zu den Aufgaben und Zielen der Ferienpatenschaften inkl. Erlebnisberichten von einigen Ferienfreizeiten.

Mehr unter www.stiftung-kinderglueck.de und
www.stiftung-kinderglueck.de/de/Hilfsprojekte/Ferienpatenschaften.htm


 

Kleve, NRW

Der größte Auenwald am Niederrhein

Projekt Natur 2013/2014
Kleve (Nordrhein-Westfalen)

 

Im Naturschutzgebiet Emmericher Ward bei Kleve hat der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ein von der Europäischen Union und dem Land NRW gefördertes Großprojekt gestartet, bei dem ein 22 Hektar großer Auenwald entstehen soll. Mit diesem Projekt soll die Natur wieder an den Niederrhein zurückkehren, ohne dass die Nutzung als wichtigste Wasserstraße dadurch eingeschränkt wird. Projektträger ist die NABU-Naturschutzstation Niederrhein, die dieses und ähnliche Projekte am Rhein plant und koordiniert, während der Baumaßnahmen und auch in den Folgejahren wissenschaftlich begleitet, um die Erfolge zu kontrollieren.

Mehr unter http://www.nabu-naturschutzstation.de

Karlsruhe, Baden-Württemberg

Die Ackerdemie - Ein grüner Lernort

Projekt Gemeinschaft 2013/2014
Karlsruhe (Baden-Württemberg)

  

Die Ackerdemie ist ein Gemeinschaftsgarten und grüner Lernort in Karlsruhe. Ziel der Betreiber ist es, Stadtmenschen wieder einen unmittelbaren und authentischen Zugang zu Natur und lokalen und saisonalen Lebensmitteln zu ermöglichen. Dies wird durch den gemeinsamen Anbau von Gemüse, Obst, Kräutern und Heilpflanzen und deren anschließende Verarbeitung verwirklicht. Seit Mitte 2012 wurde hierfür eine ca. 10.000 Quadratmeter große Ackerfläche Stück für Stück in ein Gartenparadies verwandelt. In Zukunft soll die Arbeit um pädagogische Angebote für Schulen und Kindergärten sowie therapeutische Ansätze für Kinder und Senioren ergänzt werden.

Mehr unter mateno.org/ackerdemie/

   

München, Bayern

Neuer Bauwagen für Naturkindergarten

Projekt Kinder 2013/2014

München (Bayern)

 

Seit 2002 ermöglicht der Naturkindergarten am Flaucher e.V. in München jährlich 16 Kindern das Aufwachsen in engem Kontakt mit der Natur. Die zur Verfügung stehenden Bauwagen begleiten den Kindergarten seit seiner Anfangszeit. Aufgrund von Altersschwäche und baulicher Mängel musste einer dieser beiden Bauwagen ersetzt werden. Nach intensiven Recherchen wurde der Kindergarten auf einen gebrauchten Vollholzcontainer aufmerksam, der dem ökologischen Konzept des Kindergartens perfekt entsprach und umgebaut wurde.

Mehr unter naturkindergartenamflaucher.de  

 

 

 

Wittendörp, Mecklenburg-Vorpommern

Sanierung des Woezer Sees

Projekt Natur 2014/2015
Wittendörp, Mecklenburg-Vorpommern

 

Der Woezer See liegt im UNESCO Biosphärenreservat Schaalsee in Mecklenburg-Vorpommern. Entstanden während der letzten Eiszeit und im Laufe der Jahrtausende stark verlandet, ist der flache Rinnensee heute an seinen Ufern von Niedermoor, Bruchwald und Schwimmblattfluren umgeben. Nordische Gänse und Schwäne finden während der Zugzeit ruhige Rastplätze auf dem See. Die Wasserqualität des Woezer Sees hat sich durch jahrzehntelange Nährstoffeinträge verschlechtert. Er droht, aus dem Gleichgewicht zu geraten. Die Sanierungsmaßnahmen haben das Ziel, die Nährstoffeinträge zu minimieren, die Unterwasservegetation und damit die Filterfunktion zu fördern.

Mehr unter www.schaalsee.de

Berlin

Himmelbeet

Projekt Gemeinschaft 2014/2015
Berlin

Das gemeinnützige Projekt himmelbeet vereint ökologische und soziale Aspekte in seiner Arbeit. Mitten in Berlin Wedding ist ein interkultureller Gemeinschaftsgarten entstanden, der die Besucher zum Mitgärtnern & Selberernten einlädt. Im Fokus des urbanen Gärtnerns steht die Erzeugung von Nahrungsmitteln in der Stadt mit besonderem Schwerpunkt auf dem ökologischen Anbau regionaler und alter Kultursorten. An diesem Ort sollen Menschen aller Altersstufen beim Gärtnern, Bauen mit recycelten Materialien, gemeinsamen Kochen, bei verschiedenen Workshops zu Themen wie Nachhaltigkeit und Ernährung, im Gartencafé und bei Kulturveranstaltungen zusammenfinden.

 

Mehr unter www.himmelbeet.com

Karlsbad, Baden-Württemberg

Naturspiellandschaft auf dem Begegnungshof im Steinig

Projekt Kinder 2014/2015
Karlsbad (Baden-Württemberg)

 

Der Begegnungshof im Steinig ist eine Initiative des Vereins “Mensch-Tier-Begegnung Karlsbad e.V.”, der unter dem Motto “Menschen begegnen Tieren und Menschen begegnen Menschen” steht. Artgerechte Tierhaltung und der Kontakt mit Mensch, Tier und Natur sind auf dem Hof erlebbar. Auf 800 qm Fläche entsteht seit 2013 ein Bauerngarten, dem eine abwechslungsreiche Naturspiellandschaft mit einem Klettercanyon, einem Tipidorf und einem Amphietheater angegliedert werden soll. Der Begegnungshof schafft und gestaltet mit diesem Projekt naturnahen Spiel-, Lern- und Erlebnisraum für Kinder, der Natur- und Selbsterfahrung ermöglicht.

Mehr unter www.begegnungshof-imsteinig.de 

 

 

Das finale Abstimmungsergebnis Projekte 2018/19

Bis zum 31.08.2019 konnten Neukunden des Gastarifs HalloNatur! im Anmeldeprozess letztmals ihrem Lieblingsprojekt eine Stimme geben. 

Die Projekte 2018/19 erhalten folgende finale Spenden:
› 1.500 Euro für das erstplatzierte Projekt "Arche Gärtnerei (Molfsee)"
› 1000 Euro für das zweitplatzierte Projekt "Clinic-Clowns Hannover e. V." 
› 500 Euro für das drittplatzierte Projekt "Nachbarschaftszentrum Neue Wege e. V."

Unsere Energie ist nicht nur GUT, sondern ausgezeichnet!

WirtschaftsWoche:
Sehr hohes Kundenvertrauen

Headline

EcoTopTen:
HalloNatur! ist ein ökologisches Spitzenprodukt

OK Power:
Zertifizierter Ökostrom

TÜV NORD:
Zertifizierter Ökostrom