Einrichtung eines barrierefreien Gemeinschaftsgartens

Projekt Gemeinschaft 2015/2016
Kleinwachau (Sachsen)  

 

Im sächsischen Epilepsiezentrum Kleinwachau, ganz in der Nähe von Dresden, gibt es eine altersgerechte Begegnungsstätte, die auf die spezielle Situation von Senioren mit Epilepsie und Behinderungen eingerichtet ist. Unweit dieser Begegnungsstätte entstand ein barrierefreier Gemeinschaftsgarten. Dieser ist ein Treffpunkt für die verschiedenen Generationen von Menschen, die in Kleinwachau Betreuung und Förderung erfahren. An diesem Ort kann jeder Natur genießen und mit gestalten, unabhängig von Behinderungen oder körperlichen Einschränkungen. Durch die besondere Gestaltung können Rollstuhlfahrer, Menschen mit schweren mehrfachen Behinderungen oder ältere Menschen mit Demenz Orientierung und Geborgenheit finden und der Natur ganz nahe kommen.

Mehr über das Wachsen des Gemeinschaftsgartens erfahren Sie auf der Homepage unter www.kleinwachau.de/spenden