Lubowmoor

Aktuelles Projekt 2020/2021
Uckermark (Brandenburg)

Beim Lubowmoor handelt es sich um eine der wenigen Moorflächen im FFH-Gebiet Werbellinkanal und dem Naturschutzgebiet Großer Lubowsee, einem Gebiet, welches sich nicht nur durch seine eiszeitlich entstandene Landschaft und dem Relief auszeichnet, sondern mit dem vielfältigen Mosaik aus
Übergangs- und Schwingrasenmooren und aufgelassenen Ackerbrachen einen besonderen Lebensraum für seltene und geschützte Tier- und Pflanzenarten darstellt. So finden sich dort Trockenrasenarten wie Grasnelken, Berg-Sandglöckchen, Kleines Habichtskraut und Silbergras in direkter Nachbarschaft zu Moorarten wie der Sumpf-Lappenfarn und dem Sumpf-Haarstrang. Der aufmerksame Beobachter kann zudem Eisvogel, Bekassine, Drosselrohrsänger,
Moorfrosch und Ringelnatter beobachten, welche die nassen Moorschlenken als Rückzugs- und Jagdraum nutzen.

Weitere Infos unter https://brandenburg.nabu.de/natur-und-landschaft/flaechenschutz/index.html