Nachbarschaftszentrum Neue Wege e. V.

Aktuelles "Projekt Gemeinschaft 2018/2019" 

Magedeburg (Sachsen-Anhalt)

   

Worum geht es?
Menschen aller Generationen brauchen in ihrem Sozialraum Orte der gemeinsamen Begegnung, aber auch professionelle Unterstützungsbegleitung, um Ideen der Hilfe zur Selbsthilfe und des Engagements gemeinsam entwickeln und umsetzen zu können. 

Warum sollte ich für das Projekt stimmen?
Wir möchten durch unsere vielen Begegnungs-, Beratungs-, Freizeit-, Bildungs- und Kulturangebote (Pflegeberatung, Fitnesskurse, Näh- und Bastelkurse, Fremdsprachenvermittlung,Gesellschaftsspiele und vieles mehr) einen Teil zum sozialen Miteinander beitragen. Jeder kann hier ungeachtet seiner Herkunft und seines Alters einen Ort des Austausches und der Unterstützung finden. 

Wie läuft das Projekt ab?
Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen an den regelmäßigen Kursen und Veranstaltungen teilzunehmen. Das NBZ ist ein Ort des Zusammenseins und der Gemeinsamkeiten. Sportkurse, Spielenachmittage und Kreative Basteltreffs ermöglichen es, ein breites Interessenspektrum anzusprechen. Anhand des Monatsprogrammes kann man sich immer aktuell informieren und für Kurse anmelden oder auch spontan vorbeischauen und die verschiedenen Angebote nutzen. Die Besucherinnen und Besucher finden sich zusammen und gestalten gemeinsam ihre Freizeit.Der „Offene Mittagstisch“ bietet eine regelmäßige warme Mahlzeit für alle, die gerne in der Gemeinschaft, statt alleine essen möchten. Es wird täglich frisch gekocht. Insgesamt hat das Nachbarschaftszentrum 22 regelmäßige Kurse/Angebote in der Woche.

Zwölf Ehrenamtliche unterstützen die Einrichtung und betreuen unteranderem die Nachbarschaftsbibliothek oder leiten Kurse.

Wo erhalte ich Infos zu dem Projekt?
Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website www.neue-wege-md.de.
Dort kann das aktuelle Monatsprogramm und der aktuelle Speiseplan für den Оffenen Mittagstisch
eingesehen werden.