Neugestaltung der Bernhardushütte

Projekt Natur 2017/2018
Forbach (Baden-Württemberg)

  

Die Bernhardushütte im Großen Heiligenwald Forbach wurde 1950 von jungen Erwachsenen gebaut und diente Jugendgruppen aus ganz Deutschland als Unterkunft für Freizeiten oder Ferienlager. 2012 wurde sie geschlossen, weil Sanitäranlagen und Brandschutz nicht mehr aktuellen Vorschriften entsprachen.

Seit Herbst 2016 liefen bereits die Renovierungsarbeiten. Vorab wurde ein Konzept zur Renovierung und Neugestaltung der Bernhardushütte erarbeitet und in einer Versammlung vorgestellt, insbesondere das Raumprogramm mit großem Aufenthaltsraum, neuer Küche, Schlafräumen für 28 Personen, zwei Betreuerzimmern und einem Anbau für die Sanitärräume. Dabei werden die sicherheitsrelevanten Arbeiten von Handwerksbetrieben ausgeführt, die anderen Arbeiten von freiwilligen Helfern, von denen die meisten in ihrer Jugend selbst in der Hütte waren und noch heute davon begeistert sind. Ziel war die Fertigstellung in 2018.   

Weitere Infos unter www.bernhardushuette-forbach.de sowie via E-Mail an: forbach@kath-forbach-weisenbach.de.